fbpx

NIU eröffnet ersten Flagship-Store in Amsterdam

Spread the love

Die weltgrößte Elektroroller-Marke antwortet auf den E-Mobilitäts-Boom in Europa

Die Türen des ersten europäischen NIU Flagship-Stores stehen seit dieser Woche offen. Die offizielle Eröffnung des Elektroroller-Shops, in der Van Baerlestraat 108 in Amsterdam gelegen, fand am Samstag, 27. Januar 2018, statt. NIU ist eine innovative und schnellwachsende chinesische Elektrorollermarke, die auf den weltweiten Boom der E-Mobilität antwortet. Die Entscheidung, den ersten europäischen Flagship-Store in Amsterdam zu eröffnen, fußt af NIU’s Überzeugung, dass die Niederlande eine Schlüsselrolle in der internationalen Zukunft der E-Roller einnehmen.

Europäische Visitenkarte in Amsterdam: „Die Niederlande sind Vorreiter in Technologie, zum Teil weil sie durch die Größe des Landes einen passenden Testmarkt für NIU darstellen. Die Niederländer sind sehr mit der Freiheit, die Zweiräder ermöglichen, verbunden und gegenüber Neuheiten sehr offen,“ erklärt Joseph Constanty, International Director von NIU. Die Hauptstadt Amsterdam hat ihre Ambitionen, bis 2025 emissionsfrei zu werden, ausgedrückt und NIU eröffnet eine smarte Möglichkeit im Bereich der Roller mit einem nachhaltigen Elektroroller. E

800 Millionen Kilometer auf dem KilometerzählerNIU ist die größte Elektrorollermarke der Welt und seit Ende 2017 auf dem niederländischen Markt präsent. Die innovative Marke nahm 2015 nach einer sehr erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne die Rollerproduktion auf. Seitdem haben die 330.000 bislang produzierten Elektroroller auf der ganzen Welt zusammen über 800 Millionen Kilometer zurückgelegt. NIU verwendet die große Anzahl an Daten von Rollern auf der ganzen Welt, um laufend die Performance der Software zu verbessern und neue Modelle zu entwickeln. Zusätzlich zur neuesten Technologie ist das Design der Roller eine wichtige Säule des Unternehmens. NIU gewann bereits mehrere Designpreise für das Design der Elektroroller.

 

Antwort auf die Entwicklungen in den Niederlanden: NIU ist die Marke hinter dem ersten smarten Elektroroller in den Niederlanden. Über eine App sind die Roller rund um die Uhr mit der NIU-Cloud verbunden. Die NIU-Software der Roller kann regelmäßig upgedated werden und es ist für den Besitzer möglich, aus der Ferne Akkuladestand, zurückgelegte Fahrten oder den Standort des Rollers abzurufen. Mit der Eröffnung des ersten NIU-Stores in Europa unterstreicht NIU die Ambitionen, in den Niederlanden und in ganz Europa weiter zu wachsen. „Mit der zunehmenden Luftverschmutzung kommen viele Änderungen in den Niederlanden im Bezug auf die Mobilität. Die neue Umweltzone in Amsterdam ist ein Beispiel dafür. Wir wissen, dass die Niederländer dem Übergang zu nachhaltigen Elektrorollern offen gegenüber stehen und mit der ganzen Erfahrung und dem ganzen Wissen, das wir aus China mitbringen, können wir ihnen helfen“, sagt Joseph Constanty. Der Flagship-Sotre, nur einen Steinwurf vom Museumsplein entfernt, ist die jüngste Visitenkarte von NIU. Die Besucherinnen und Besucher können verschiedene Modelle ansehen, die Funtionalität der App erleben und Probefahrten unternehmen.