fbpx

Wussten Sie, dass ein E-Roller nicht nur bei der Energie Kosten spart?

Spread the love

Dass die Stromkosten eines Elektrorollers niedriger sind als die Benzinkosten eines Benzinrollers, ist jedem klar und wer Zweifel hat, kann hier nachrechnen.

Aber wussten Sie, dass ein E-Roller nicht nur bei der Energie Kosten spart? Auch bei Wartung und Verschleißteilen ist ein Elektroroller viel günstiger.

Diese Übersicht zeigt Ihnen, welche Wartungsarbeiten bei welcher Motorisierung anfallen:

Elektroroller
mit Radnabenmotor:
Benzinroller
(luftgekühlt):
Benzinroller
(wassergekühlt):
Bremsbeläge wechseln: Ja* Ja Ja
Bremsscheiben wechseln: Ja* Ja Ja
Bremsflüssigkeit austauschen: Ja Ja Ja
Motoröl wechseln/nachfüllen: Ja Ja
Ölsieb austauschen: Ja Ja
Ölpumpe reinigen: Ja Ja
Kühlflüssigkeit nachfüllen/tauschen: Ja
Luftfilter tauschen: Ja Ja
Kraftstofffilter tauschen: Ja Ja
Vergaser reinigen: Ja** Ja**
Zündkerzen reinigen/austauschen: Ja Ja
Getriebeöl wechseln: Ja Ja
Reifen austauschen: Ja Ja Ja

* Durch das Elektronische Bremssystem ist der Verschleiß der mechanischen Bremsen bei einem Elektroroller geringer als bei einem Benzinroller
** Entfällt bei Fahrzeugen mit elektronischer Benzineinspritzung

Wichtiger Hinweis: Die Tabelle stellt KEINEN Wartungsplan für irgendein spezielles Fahrzeug dar. Neben den genannten Wartungsarbeiten fallen bei allen Rollern noch verschiedene Funktionskontrollen an. Bitte lassen Sie Ihr Fahrzeug gemäß den vorgeschriebenen Wartungsintervallen in einer Fachwerkstatt warten und folgen Sie dem spezifischen Wartungsplan Ihres Fahrzeugs!

Sie sehen: Bei einem Elektroroller fallen wesentlich weniger Wartungsarbeiten an als bei einem Benzinroller. Darüber hinaus ist zu bedenken, dass viele Betriebsmittel umweltschädlich sind und diese sowie damit verschmutzte Teile aufwändig als Sondermüll entsorgt werden müssen.

Als Besitzer/in eines NIU sparen Sie aber noch mehr, denn Ihr NIU verfügt ausschließlich über LED-Leuchtelemente. Diese sind wesentlich haltbarer als konventionelle Glühlampen!