fbpx

Fünf am Freitag – Woche 45

Spread the love

Herzlich willkommen zu den „Fünf am Freitag“ dieser Woche! Dieses Mal wieder voll mit den Neuigkeiten aus der Elektrofahrzeugbranche, auf die Ihr gewartet habt. Von elektrischen Taxis in London bis zu Volkswagens angekündigter Auto-Sharing-Plattform.  

London Black Cabs werden elektrisch

Die legendären London black cabs werden elektrisch! Ohne von den Kunden mehr zu verlangen, sollen die elektrischen Taxis bis zu 100 GBP (113 EUR) pro Woche sparen. Das ist eine große Änderung für den Verkehr im Vereinigten Königreich. Es sieht so aus, dass der Wechsel zur E-Mobilität im öffentlichen Verkehr schneller vorangeht als gedacht!

VW Elektroauto-Sharing-Plattform

Volkswagen hat angekündigt, nächstes Jahr die Elektroauto-Sharing-Plattform „WE“ in Betrieb zu nehmen. „WE“ wird in Deutschland starten und es gibt Pläne zur Erweiterung auf weiter größere Städte in anderen Ländern. Auch wir von NIU beschäftigen uns mit Sharing-Plattformen. Von Madrid bis Wien wird bereits in vielen Städten NIU-Sharing angeboten.

ChargePoint kauft das E-Mobilitäts-Software-Unternehmen Kisensum

ChargePoint hat vor kurzem das E-Mobilitäts-Software-Unternehmen Kisensum gekauft. ChargePoint ist eine von vielen Unternehmen, die große Investitionen im Bereich E-Mobilität tätigen, nachdem der Wechsel zur E-Mobilität immer mehr Realität wird.

Dieselautoverkäufe sinken auf 5%

In Europa sollen die Dieselautoverkäufe bis 2030 auf 5% sinken. Elektroautos scheinen die Lösung zu sein und daher wird angenommen, dass die Verkäufe in den nächsten Jahern signifikant steigen werden.

Unlock your city: München

München im Herzen Bayerns ist eine moderne Stadt mit traditionellem Erscheinungsbild. Bekannt für seine Brauhäuser und das jährliche Oktoberfest, ist München ein beliebter Ort für Bierliebhaber. Wie auch immer – München bietet mehr als nur Bier. Es ist eine Stadt voller Geschichte und Kultur.